Was macht den Unterschied der katholischen charismatischen Kirche in Deutschland und ihren Gemeinden zu den anderen Kirchen !!

 

Nun, unser Klerus ist überwiegend verheiratet und wer den Zölibat leben will, kann ihn ohne Zwang, freiwillig leben.

 

Frauen haben in der katholischen charismatischen Kirche in Deutschland und der Christus Gemeinde Wunstorf wie auch in den anderen Filialkirchen / Seelsorgeeinheiten verantwortliche Dienste in der Leitung, am Altar und der Seelsorge ( Diakonie ) der einzelnen Gemeinden.

 

Paare, die nicht kirchlich verheiratet sind, finden bei uns Aufnahme und sind auch zu den Sakramenten zugelassen.

 

Für Geschiedene:

Die Ehe ist ein Sakrament, das sich zwei Menschen gegenseitig spenden, wenn sie sich lieben und ihren gemeinsamen Weg besiegeln. Da wir Menschen sind, mit allen Stärken und Schwächen, kann diese Liebe zerbrechen und damit auch die Ehe.

 

Die amtliche Aufhebung der Ehe ( Scheidung )  wird von der katholischen charismatischen Kirche in Deutschland wie auch der Christus Gemeinde Wunstorf als Scheidung anerkannt. Nach einem persönlichen Gespräch, kann eine kirchliche Ehe ( Widerheirat mit kirchlichem Segen ) bei uns geschlossen werden.

 

Die katholische charismatische Kirche in Deutschland und die Christus Gemeinde Wunstorf wie auch die anderen Filialkirchen / Seelsorgeeinheiten sind von Rom unabhängige, katholisch geprägte Kirchen. Strömungen wie auch Riten die sich im esoterischen befinden und nicht mit der Heiligen Schrift vereinbar sind, werden strickt abgelehnt.
 

HAUSKIRCHEN / Hauskreise

Überall in den Städten treffen sich über die Woche verteilt verschiedene Hauskirchen für unterschiedliche Zielgruppen: Es gibt Hauskirchen / Hauskreise für Männer, für Frauen, für junge Mütter oder auch gemischte Hauskirchen / Hauskreise.

 

3 gute Gründe die für Hauskirchen / Hauskreise sprechen:

 

1. Die Hauskirchen / Hauskreisen, in denen sich nicht mehr als 12 Leute wöchentlich treffen, bieten Raum für Freundschaften und auch für persönliche Entwicklung. In den Hauskirchen kann man tragende und verbindliche Freundschaften aufbauen. Die Hauskirchen stellen einen Gegentrend zur Vereinzelung, wie auch Vereinsamung in der Gesellschaft dar.

 

2. In den Hauskirchen / Hauskreisen übt man gemeinsam ein, was es überhaupt bedeutet Kirche zu sein und man entdeckt dabei auch mit einander den Glauben an Jesus.

 

3. In der Hauskirche / Hauskreis darf man sich auch mal gehen lassen, schwach sein, hier ist Raum für eigene Zweifel, Ängste und Sorgen. In der Hauskirche / Hauskreis kann man auch mal ganz unverkrampft fragen, was am Sonntag in der hl. Messe / Gottesdienst niemals Platz findet.

 

4. In den Hauskirchen feiern wir mindestens einmal im Monat einen  Gottesdienst mit Sakramenten empfang ( Eucharistie ). Unsere Seelsorgerinnen und Seelsorger begleiten Sie hierfür gerne in Ihren Anliegen.

 

Alle unsere Geistlichen gehen einem weltlichen Berufen nach und sorgen somit selbst für Ihren Unterhalt.

Wenn Sie sich berufen fühlen in der katholischen charismatischen Kirche in Deutschland oder in der Christus Gemeinde Wunstorf oder einer unserer anderen Filialkirchen / Seelsorgeeinheiten als Seelsorger tätig sein zu wollen, müssten Sie einige Seminareinheiten durchlaufen ( Wochenenden ). Eine akademische Ausbildung ist hierfür nicht erforderlich jedoch eine fundierte interne seelsorgliche Ausbildung von Nutzen.

 

Wir begleiten Menschen in ihren unterschiedlichen Lebenssituationen, spenden in der Tradition der alten und ungeteilten Kirche die Sakramente und Segnungen, treffen uns zum Gottesdienst / hl. Messe und zur Feier der Hl. Eucharistie (des Hl. Abendmahls)

 

Die katholische charismatische Kirche in Deutschland wie auch die Christus Gemeinde Wunstorf  oder einer unserer anderen Filialkirchen / Seelsorgeeinheiten, erhebt nicht den Anspruch die allein selig machende Kirche zu sein; aber wir sind für alle offen, die sich in den Gemeinden der Großkirchen nicht zu Hause fühlen und eine neue geistliche Heimat suchen.

 

Wir stehen allen zur Seite! Wir fragen niemanden, woher ER oder SIE kommt. Aber vielleicht können wir gemeinsam einen Weg finden, wohin ER/SIE gehen kann.

 

Sprechen Sie mit uns an. Auf unserer Webseite finden Sie Telefon oder Mail Kontakt Möglichkeiten.

 

 

 

.